The Gaming Realm

Gaming Realms-Schilder

Gaming Realms unterzeichnet Abkommen mit NetEnt zur Entwicklung von Slingo

Developer Gaming Realms hat einen mehrjährigen Lizenzvertrag mit dem Gaming-Anbieter NetEnt unterzeichnet, wobei Ersterer Spiele auf der Grundlage der IP des Letzteren entwickeln soll.

The Gaming Realm

  • NetEnt’s kultige Spielautomatenmarke Starburst wird zusammen mit dem bekannten Slingo-Genre von Gaming Realms eingesetzt, um eine zeitgenössische Spielplattform zu entwickeln, die beide Erfahrungen vereint.
  • Gemäß der Vereinbarung soll Slingo Starburst das erste angekündigte Spiel sein, das Anfang nächsten Jahres auf den Online-Echtgeldspielmarkt kommen wird.

NETENT

Das Spiel wird einem weltweiten Publikum zur Verfügung gestellt werden, und Vertreter sowohl von Slingo als auch von NetEnt haben ihre Freude über die Vereinbarung zum Ausdruck gebracht.

„Wir freuen uns, dass wir uns die Lizenzrechte an den Marken von NetEnt gesichert haben; ihre Spielautomatenspiele dominieren seit Jahren die Glücksspielindustrie“,

sagte Mark Segal, CFO von Gaming Realms.

„Die Kombination von Slingo und Starburst wird ein neues Spiel von beachtlicher globaler Bedeutung schaffen, das die besten Eigenschaften von beiden vereint und diese Zusammenarbeit für die Fans sehr aufregend macht“.

Andy Whitworth, COO von NetEnt, kommentierte die Vereinbarung ebenfalls.

„Die Erweiterung der Reichweite unseres Portfolios und der Aufbau eines Markenbewusstseins in neuen Märkten ist ein wichtiger Teil unserer Strategie“, sagte er. „Gaming Realms hat eine außergewöhnliche Reichweite unter Slingo-Fans, insbesondere in den USA. Wir sind sicher, dass großartige Spiele aus der Kombination der Expertise von Gaming Realms, der Slingo-Grid-Mechanik und unserer renommierten IP hervorgehen werden“, sagte er.